Spannklaue

Spannverbindung zur nachträglichen Montage, Serie 40 und 50, Baugruppe mit Befestigungsmaterial, Stahl verzinkt

mk Spannklaue mk Spannklaue
mk Spannklaue Grafik mk Spannklaue Grafik
mk Spannklaue Befestigungsbeispiel mk Spannklaue Befestigungsbeispiel
     

Preis auf Anfrage

Jetzt anmelden

Der mk Online-Shop richtet sich nur an Unternehmen und Gewerbetreibende. Als Privatkunde können Sie uns aber gerne eine Anfrage schicken.

  • B51.03.060
Material: Stahl, verzinkt
Nut [mm]: 10
Die Spannklaue aus verzinktem Stahl ist eine vielseitig einsetzbare und geschütze Verbindung für... mehr

Die Spannklaue aus verzinktem Stahl ist eine vielseitig einsetzbare und geschütze Verbindung für die Serie 40 und 50. Sie bietet die Möglichkeit, Profile nachträglich zu montieren und zu verschieben. Durch das einfache Festziehen der Schraube in der Nut, können auch nach Fertigstellung einer Profilkonstruktion weitere Profile angeschlossen werden, wenn sich die Gegebenheiten vor Ort ändern. Für die Verbindung wird die Standard-Endenbearbeitung mit der Bohrung ø10 mm und dem Rahmenabstand 15 mm bei Serie 40 und 144 mm bei Serie 50 benötigt. Die Baugruppe umfasst zusätzlich die passenden Zylinderkopfschrauben D7984625, Sicherungsscheiben K111010016 und Einschwenklaschen 34.16.0631.

Zuletzt angesehen