Einschwenklasche 2/40, ESD, mit Federblech, M8

Einschwenklasche 2/40 zur nachträglichen Montage, für die Serie 40 und 50, 60x15 mm, Gewinde M8, 2 Bohrungen, Stahl verzinkt

Einschwenklasche 2/40, ESD, mit Federblech, M8 Einschwenklasche 2/40, ESD, mit Federblech, M8
Einschwenklasche in Profilnut eingelegt Einschwenklasche in Profilnut eingelegt
Einschwenklasche 2 Abmessungen Einschwenklasche 2 Abmessungen
Einschwenklasche Befestigungsbeispiel Einschwenklasche Befestigungsbeispiel
Funktionsbeispiel für ESD-Lasche Funktionsbeispiel für ESD-Lasche

Preis auf Anfrage

Jetzt anmelden

Der mk Online-Shop richtet sich nur an Unternehmen und Gewerbetreibende. Als Privatkunde können Sie uns aber gerne eine Anfrage schicken.

  • 34.16.0834
Die Einschwenklasche 2/40 mit Federblech für die Serie 40 und 50 aus verzinktem Stahl hat ein 2... mehr

Die Einschwenklasche 2/40 mit Federblech für die Serie 40 und 50 aus verzinktem Stahl hat ein 2 Gewinde M8 und Abmessungen von 20x15 mm. Die Einschwenklasche ist für nachträgliches Einlegen in die Profilnut vorgesehen, wenn z.B. die Profilstirnfläsche bereits verschlossen ist und so die Lasche nicht mehr eingeschoben werden kann. Das Federblech bieten zudem eine Fixierung in der Nut. ESD-Laschen besitzen eine Stanzung, die die isolierende Eloxalschicht des Aluprofils durchdringt. Somit wird über die Schraubverbindung die Leitfähigkeit der Profilverbindung gewährleistet. Die Variante aus Edelstahl ist korrosionsbeständig. Die Steghöhe des zu befestigenden Bauteils, z.B. die eines Winkels, darf bei der Serie 40 nicht mehr als 1 mm betragen, bei der Serie 50 max. 2 mm, da sonst kein Kraftschluss zwischen Profil und Lasche erzielt wird.

Zuletzt angesehen