Profil mk 2010

Funktionsprofil Serie 50, 50x100 mm, Aluminium eloxiert

Funktionsprofil mk 2010 Funktionsprofil mk 2010
Funktionsprofil mk 2010 Abmessungen Funktionsprofil mk 2010 Abmessungen
Kettenförderer KTF-P 2010 mit Bandkörperprofil mk 2010 Kettenförderer KTF-P 2010 mit Bandkörperprofil mk 2010
Staurollenkettenförderer SRF-P 2010 mit Bandkörperprofil mk 2010 Staurollenkettenförderer SRF-P 2010 mit Bandkörperprofil mk 2010
Zahnriemenförderer ZRF-P 2010 mit Bandkörperprofil mk 2010 Zahnriemenförderer ZRF-P 2010 mit Bandkörperprofil mk 2010

Preis auf Anfrage

Jetzt anmelden

Der mk Online-Shop richtet sich nur an Unternehmen und Gewerbetreibende. Als Privatkunde können Sie uns aber gerne eine Anfrage schicken.

Für die Auswahl der Länge, die Bearbeitung der Profilenden oder für CAD-Daten, klicken Sie einfach auf „Bearbeiten / CAD-Daten“ (pro Schnitt und Bearbeitung wird Ihnen der Aufschlag im Warenkorb berechnet).

  • 51.10.0000
Material: Aluminium (AlMgSi 0,7 F28), eloxiert
Nut [mm]: 10
Lagerlänge [mm]: 5100
Querschnitt [mm]: 50x100
Masse m [kg/m]: 4.87
Fläche A [m²]: 1800
Flächenträgheitsmoment um x-Achse Ix [cm⁴]: 193,00
Flächenträgheitsmoment um y-Achse Iy [cm⁴]: 51,40
Polares Flächenträgheitsmoment It [cm⁴]: 4,87
Widerstandsmoment um x-Achse Wx [cm³]: 38,30
Widerstandsmoment um y-Achse Wy [cm³]: 19,90
Polarer Widerstandsmoment Wp [cm³]: 4,89
Das Funktionsprofil mk 2010 dient als Bandkörperprofil für mk-Fördersysteme, z.B. für... mehr

Das Funktionsprofil mk 2010 dient als Bandkörperprofil für mk-Fördersysteme, z.B. für Zahnriemen-, Ketten- und Staurollenkettenförderer. Je zwei Profile dienen als Führung für den Zahnriemen bzw. die Kette und werden mittels Umlenkung und Quertraverse kombiniert. Das Profil hat einen Querschnitt von 50x100 mm und verfügt über einen offenen Hohlraum als Rückführung für den Riemen bzw. die Kette. Die außenliegenden Systemnuten dienen zur Befestigung von Ständern, Seitenführungen, Initiatoren oder sonstigem Zubehör.

Die Nutbreite von 10 mm und die Nuttiefe von 12 mm ist für die Verwendung von DIN-Schrauben M8 ausgelegt, wobei auch M4, M5 und M6 optional möglich sind. Die äußeren Bohrkanäle der Profile sind für das Einschneiden von Gewinden sowie das Einbringen eines Gewindeeinsatzes oder Helicoils möglich.

Zuletzt angesehen